.

.
.

Dienstag, 22. November 2016

Das Atelier......


von Janos Copper & Söhne *g*


1.Stock.....Atelier






Zu Beginn der Arbeitsplatz von Janos......hier sitzt und zeichnet er Entwürfe bis die Stifte rauchen :o)


Der Hocker wurde schon ausgetauscht.....der war für längeres sitzen nicht ganz so bequem....Janos hat sich einen mit Lehne geleistet :o)







An der Wand .....bekannte Designer....







und auch er gehört inzwischen zu den "Großen" :o) 


Das Atelier selber erinnert an einen Ballsaal in einem Schloß.....




aber für zahlungskräftige Kundschaft darf es ruhig ein wenig pompös sein....


bei all den Roben :o)














So.....hier geht es zur Stiege rauf in das Dachgeschoß......




da lernt ihr dann Janos richtig kennen.......er ist nämlich ein stinknormaler, einfacher  Mann ohne Allüren ......für ihn selber reicht es spartanisch aber praktisch *g*

Noch ein Blick durchs Fenster :o)



Bis Bald!

Sigrid















Kommentare:

  1. Und immer wieder haut´s einen um. Du bist so voller Witz, Ideen und Können, Himmel, Du bist echt... ne, da finde ich keine Worte mehr. Und natürlich mit Lehne, klar ;))) Das ist der Wahnsinn in Dosen, und Du kommst immer und immer noch auf etwas, das einen flasht.
    Weißt ja, ich bin Fan, Drückerle von Deiner Méa, die natürlich wieder mal alles patinieren würde, oiii, halt mich bloß fern... ;))

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid,
    das sieht ja wieder einmal richtig klasse aus dieses Atelier. Der Einrichter hat hier ganze Arbeit geleistet und ein stimmiges Farbkonzept in Szene gesetzt.
    Und Janos hat wunderschöne Kleidchen gezaubert. Na jetzt, wo er sich bequem zurücklehnen kann, ist das auch kein Wunder ;-). Der Kamin mit Spiegel drüber und Beleuchtung drumherum ist ein Traum. Da muss aber mal eingeheizt werden, sonst verkühlt sich die Kundschaft beim Ankleiden.
    Dann auf ins Dachgeschoss.
    Liebe Grüße Veilchen

    AntwortenLöschen
  3. Ach Sigrid, ich liebe deine kleinen Parallelwelten. Sie sind zauberhaft und so liebevoll gestaltet. Ich stell mir deinen Kopf immer sprudelnd vor, da poppt eine Idee nach der anderen auf, da hüpfen die Ideen um die Wette, wie Tropfen in einem Wasserfall. Einfach sensationell.
    Bin schon gespannt, was dir noch und noch und noch wieder einfallen wird :).
    Danke übrigens für deine lieben Worte. Hab mich sehr gefreut.
    Drück dich und wünsche dir alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid,
    lange habe ich nicht mehr kommentiert, aber ich bewundere deine Werke jedesmal. Langsam gehen mir echt die Superlative aus. Ich bin hin und weg.

    glg Nicole

    AntwortenLöschen
  5. wow
    das sieht ja alles wieder wunderschön aus
    perfekt
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrid,
    was für Inspirationen aus deiner kleinen Welt.
    Zauberhaft und romantisch....auf ins Reich der Kleider!
    Oh, wäre ich jetzt soooo klein , würde ich in deinen Häusern wohnen wollen.
    Ganz liebe Drückerchen,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Deine kleinen zauberhaften Welten bringen mich auch noch irgendwann um den Verstand...Sie sind so himmlisch zauberhaft gigantisch schön....Ich finde da keine Worte mehr. Wie kann man denn so ein Werk in so einer kurzen Zeit schaffen bitte schön, da brauch ich doch Jahre für...Ich bewundere Dich Schnucki...
    Dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrid,
    jedes Mal bin ich echt platt. Ich schaue hier nicht immer, aber wenn, dann bin ich deiner Detailtreue ggü.fassungslos...ich hab echt keine Ahnung wie man sowas zustande bringen kann. Respekt ! Ich wünsche dir einen schönen 1.Advent !
    Herzlichst Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, Sigrid! Die Zimmer sind ausgezeichnet, und vor allem beeindruckt von den fabelhaften Kleider und Tisch Arbeit. Dies ist eine wunderbare ATELIER genau wie die reale Sache.

    AntwortenLöschen