.

.
.

Mittwoch, 20. April 2016

Mission impossible.....



but possible *g*



So gut es ging......ich hatte ja nur Fotos bei der Hand.....habe ich Andreas Küche nachgebaut......bis in das kleinste Detail ......

von der Mistschaufel mit Kehrbesen....


über das Wandtattoo.....und Schiebetür....




bis zu den beiden  Grubenlampen ....:o)



Kopfzerbrechen bereitete mir  die Hängelampe.....bei Andrea ist es ja eine alte Industrielampe.....na sowas gibt es ja schon gleich gar nicht zu kaufen.....aber ich hatte dann eine Idee.......meine Industrielampe ist eine Tube vom Holzleim :o)




Gekauft hab ich nur den Kühlschrank und den AGA Herd......wo ich dann am Sonntag mit Entsetzen feststellen mußte......Andrea hat gar keinen AGA Herd sondern einen FALCON .....ich lag da etwas falsch *g*

Sorry meine Liebe....ich hoffe der AGA gefällt dir auch ....dafür hast du einen Kochtopf aus Kupfer bekommen.....aus der Abteilung.....wo normal die Installateure einkaufen :o)





Nun...ich wurde gefragt aus was ich die Möbel baue.......sie sind aus Pappe....


alles was wie Emaille aussieht ist aus dünnem Karton ....das Geschirr aus Fimo:o)


Da Andrea sehr viel alte Dinge in ihrer Küche hat.....war Kreativität angesagt ....nur die Glassachen hab ich gekauft *g*


Mächtig stolz bin ich auf meine Butterschleuder....oben am "Fensterladenregal" *g*




Mein Schwager hat mir einen Stapel Teller gedrechselt ......


für die Spüle waren wir beim Schachtelwirt ( Mc Do....d) frühstücken....ist ein Butterschälchen.....und der Wilhelmsburger Schmalztopf war einmal eine Vase....Henkel dran und voilá...


die "alten Bakelitschalter" bei den Lampen sind Knöpfe *g*


Die Haube überm Herd ist aus Styropor zurechtgesäbelt....







die Muschelgriffe sind aus Mailand....am Bild unten  fehlen noch 2, weil ich mich verzählt habe....aber inzwischen sind auch die Beiden montiert.....:o)


Mini.....


Original :o)





Auch die Außenfassade ist gleich....


nur im Abstellraum hat Andrea sicher mehr Lebensmittel stehen......als ich in meinem mini Regal :o)




Mit Licht sieht das Ganze jetzt so aus *g*









Zum Schluß.......Original....


und Mini *g*


Es war eine "challenge".....aber genau DAS war das Schöne daran......über seine Grenzen hinauswachsen  und das Unmögliche möglich machen......auch wenn die Hände schmerzen als wären sie dreimal gebrochen  ....DAS war es wert *g*

So.....jetzt bau ich meine Laube samt Teich nach......mit allen Fischen.....naja vielleicht nicht allen......in meinem schwimmen knapp 50.....aber die Kois werdet ihr darin finden ......nur bei den Grünpflanzen mach ich mir sorgen.....Blumen basteln ist nicht so meins *g*

Ich beginne sobald ein anderes Projekt fertig ist......nicht ganz so aufwendig wie die Küche....aber auch nicht viel weniger .....nur süßer.....hab ja 2 Freundinnen *g*

 ******************

Am Hauptblog gibt es nächste Woche einen "Ausrutscher"..... bevor das Schlafzimmer dran ist....... Ausrutscher deshalb, weil überhaupt nicht geplant........ aber der Krampf ist halt der rote Faden den ein Umbau mit sich bringt.... also bei mir..... nur ein Raum geht ja nicht........ und das Schlafzimmer verzögert sich ein wenig...... muss da erst noch einen Holzwurm erledigen *g*


Bis Bald!

Sigrid
























Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    alleine für die Ideen aus welchen Materialen du die Gegenstände nachbauen kannst verdienst du einen Preis. Vermutlich hast du für jeden Tubendeckel schon eine Idee wofür du ihn in deiner Miniwelt verwenden kannst. Die Küche hat sogar Licht!! Ich fasse es nicht.
    Hätte ich so eine Miniwelt geschenkt bekommen ich hätte vermutlich eine paar (nicht Mini) Tränen der Freude vergossen.
    Auf die Aktivitäten im Echt-Haus bin ich schon sehr gespannt.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und beste Grüße an den Holzwurm ☺
    nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir ALLE BILDER mit und ohne Brille betrachtet...denn oft sehe ich ohne Brille (nah ist ja kein Problem) schärfer!!! als mit ;)))
    Nee, nee Sigrid was soll ich dazu noch sagen -

    FANTASTISCH - PHÄNOMENAL - ZAUBERHAFT

    ach ich könnte die Reihe fortsetzen, aber es kann dein Talent, Geschick und deinen Ideenreichtum nicht ansatzweise erfassen.
    Ich staune immer wieder aufs Neue!!!!!!!!!!
    Andrea (kenne ich Sie?) hat dann ja nun die Küche in der Küche, das muss man sich mal vorstellen...ja stell Dir das mal vor. Man hat die komplette Küche,samt Dekoration, Haushaltsgegenständen, Vorratslager und Beleuchtung nochmal in der Küche stehen!!!
    Bevor ich jetzt hier wegen Überventilierens noch aussetze mach ich mich lieber vom Acker ;)))
    aber nicht ohne Dir noch ganz, ganz liebe Drücker hier zulassen
    Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrid,
    also das Geschenk ist einfach unbezahlbar. Das Geburtstagskind hat sich ganz bestimmt darüber gefreut. Wie viele Einzelteile sind denn da verbaut worden, haste mal gezählt? Und wie transportiert man das Ganze, ohne dass die vielen Teilchen durcheinanderkommen ? Hast du die Original-Küche heimlich vermessen oder frei Schnauze gebaut ? Fragen über Fragen. Und schieb doch bitte die Tortenplatte auf dem Eierschränkchen etwas in die Mitte. Ich hab Angst, dass sie runterfällt ;-).
    Super gemacht.
    Liebe Grüße Veilchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid!
    Wunderschön, bezaubernd.... Ach was einfach nur megatittenaffengeil !!!
    Ich bin ja schon lange eine stille Leserin Deiner 2 Blogs und was hatte ich für vergnügen bisher! Was bist Du für eine symphatische und kreative Meisterin! Puh.. mei der Wahnsinn!
    Ich hab früher auch Miniaturen gewerkelt und ich weiß was das für eine Heidenarbeit ist, und beim Werkeln ist man völlig in einer anderen Welt, teilweise ohne Essen, Nächte ohne Schlaf... absolute Suchtgefahr ;-)
    Also Deine Küche ist der Obermegahammer!
    Was muss sich Deine Freundin freuen ein so tolles Geschenk zu bekommen und so eine wahnsinns Freundin zu haben!
    Viel Schaffenskraft noch und lieben Dank das Du sie uns zeigst!
    Ganz doll Liebe Grüsse
    Andrea v. AnBo'sCastle

    AntwortenLöschen
  5. I love your miniature kitchen scene. It's truly beautiful! :)))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrid,

    ich bin sprachlos! Was Du da gezaubert hast ist wirklich unglaublich! Ich weiß garnicht wo ich zuerst hin sehen soll. Ich mache selbst Miniaturen und bin immer wieder auf's Neue inspiriert, wenn ich Deine Posts lese. Tausend Dank, dass Du das alles mit uns teilst!
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Oh my goodness, this is absolutely amazing!!! All the little details are incredible! Thank you for adding a translate button:) Love visiting your blog!

    AntwortenLöschen
  8. Mir fehlen echt die Worte! Genial! Phantastisch! Respekt, die Arbeit war sicher nicht einfach, aber die hat sich gelohnt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Sigrid!
    Ich weiß im Moment so gar nicht, was ich sagen soll! Ich bin einfach nur sprachlos, denn so etwas habe ich noch nie gesehen! Und alles handgemacht! Ein echtes KUNSTWERK!!! Du übertriffst Dich jedesmal aufs Neue, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass dieses hier noch getopt werden kann! Aber wie ich Dich mittlerweile kenne, schaffst Du es locker und überrascht uns mit einer weiteren Sensation! Ich verneige mich vor Dir, denn so etwas zu schaffen erfordert viel Kreativität, Phantasie, Ausdauer und gaaaanz viel HERZ! Ich drücke Dich! Liebe Grüße von einer mit einem offenen Mund sitzenden Anna, die sich immer wieder die Bilder anschaut und es nicht glauben kann, was sie da sieht!

    AntwortenLöschen
  10. Boahhhhhh, ist das toll!!!!!!!!!! Mir fehlen echt die Worte! Du Künstlerin, Du Genie, Du Kreative, DU liebenswert Verrückte....unglaublich, was du da gezaubert hast!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrid,
    arbeitest du mit der Lupe?
    Menschenskind, was alles im Karton steckt... du findest es heraus. Beachtlich, was du alles schaffst. Dein Auge ist gründlich genau. Zittern kannst du sicher nicht gebrauchen.
    Aber ich bin noch am Beben, wenn ich deine Mini-Meister-Nachbildungen betrachte.
    Ganz liebe Grüße von einer baffen
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrid,
    da hast du deiner Freundin aber ein fürstliches Geschenk übergeben. Du musst sie wirklich sehr gerne haben. Sowas ist nahezu unbezahlbar. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wieviele Stunden das Basteln von Puppenstuben und Miniaturen dauert. Wirklich wunderschön ist die Küche geworden. Liebe Grüße von Doris Berger

    AntwortenLöschen