.

.
.

Dienstag, 5. Juli 2016

Das Ende....



einer langen Bauphase *g*


Bei meiner mini Laube fehlte noch der Teil den ich "Pferdekoppel" nenne.......da aber das Brett zu klein wurde..... habe ich diese Ecke abgekürzt :o)
Statt Bank und Palette wurde einfach ein Gartenzaun montiert....


jetzt sieht es so aus :o)


Das Fass hat mir mein Schwager gedrechselt........meines ist zwar ein wenig dicker....da hab ich bei den Maßen wieder geschludert *g*



Das Ziergitter hab ich selber gebogen.....



überseht mal bitte, dass im Teich meine Stecker für die Lampen liegen....damit ich die Teilchen nicht verliere hab ich sie  einstweilen im Wasser abgelegt *g*



So.....die nächste Arbeit ist umgekehrt......was in mini schon fertig ist....


muß im Original noch gemacht werden......das Schild liegt nämlich noch am Boden.....weil der Pfeiler noch nicht montiert ist *g*

Bärliiiii!!!!!!!

Ich hab schon die nächste Baustelle angefangen .....bin seit Wochen mit einer neuen Roombox beschäftigt........wollt ihr gucken?


Der Bruder von Karl Wagner dem Architekt aus dem letzten Post.......heißt Richard Wagner......und hat als Erstgeborener die Apotheke seiner Eltern übernehmen müssen....die arme Sau *g*

Nächste Woche gibt es vielleicht schon Bilder.....da wie immer alles selber gemacht ist und nichts gekauft wurde....dauert es halt ein wenig :o)

Bis Bald!

Sigrid





Kommentare:

  1. Ohhhhhh i flipp aus..i will ah sowos....Blääääääär...wo griag i jetzt soooo ah zambogenes gittaaa her...ggggg

    Volleeee Scheeeeen gworden

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,
    ich bin geplättet - mal wieder - lach. Du schafft es immer wieder, dass ich mit offenem Mund, großen Augen, kopfschüttelnd und "unglaublich" murmelnd vor meinem Bildschirm klebe. Du bist die unangefochtene Mini-Queen!

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön gemacht liebe Sigrid ! 💛
    Es macht so grosse Feude, alles anzuschauen ! Herrlich !!!
    Hugs from Pipi 💛

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sigrid,
    hast du wieder schöne Drahteilchen verbogen. Das Ziergitter passt so gut in die kleine Ecke. Das Fass ist perfekt.
    Auf die Apotheke bin ich schon seeeehr gespannt. Das erste Bild ist ja schon viel versprechend.
    Gutes Gelingen und liebe Grüße Veilchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrid,
    Wie schön. Sie haben wirklich eine erstaunliche Miniatur erstellt. Ich liebe jedes einzelne Detail. Ich kann nicht Ihr neues Projekt zu sehen, warten.
    Große Umarmung
    Giac

    AntwortenLöschen
  6. Ach ist das wieder herrlich. Liebe Sigrid, der gebogene Zaun und das Fass... Ja, ich konnte fast nur noch dieses Fass angucken, das ist ja wohl der reinste KULT.
    Ein dreifach Hoch auf die Königin von Lilliput!!! und ´nen dicken Drücker von Deiner Méa

    AntwortenLöschen
  7. Inzwischen habe ich meine Sprache wieder gefunden.
    Aber auch hier bin ich, wie beim Architekturbüro, überwältigt von deiner Kreativität und Feingefühl!!!
    Kann man denn bei dir in die Lehre gehen?

    Bewundernde, herzliche Grüße aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Sigrid,
    du hast alles fantastisch hingebogen. Das kleine weiße Servierwägelchen,das bringt das Fass zum Überlaufen. So hübsch!
    Und auf die arme S.. bin ich auch schon gespannt. Was da für Kleinarbeit von dir gefragt ist. Aber mit deiner Hingabe zu den kleinen Dingen wird es sicher wieder phänomenal.
    Hab ein feines Wochenende,
    deine Manuela



    AntwortenLöschen
  9. Ja und wie..schon wieder ein neues Projekt? Du Unermüdliche! Immer wieder staune ich woher du die Energie nimmst..Ich habe wirklich größte Achtung vor dir!
    Verneigend und huldigend
    Sonja

    AntwortenLöschen